Alle Fragen und Antworten zu motorradsingles.de

Wieso sollten sich motorradfahrende Singles einen Motorradpartner suchen?

Die meisten begeisterten Motorradfahrer werden es bestätigen: Ein Motorrad ist mehr
als ein bloßes Transportmittel. Motorradfahren ist Freiheit, Spaß und pure
Lebensfreude. Diese Leidenschaft mit einem Motorradpartner zu teilen, der genauso
empfindet, ist unbezahlbar. Denn es bedeutet nicht nur, einen Menschen an seiner
Seite zu haben, mit dem man gemeinsam seinem liebsten Hobby nachgehen kann,
sondern im besten Fall auch einen Lebenspartner, der einen besonders gut versteht.


Wieso kann es für eine Beziehung schwierig sein, wenn nur ein Partner Motorradfan ist?

Wenn zwei Singles, von denen nur einer verrückt nach Motorradtouren ist, sich
ineinander verlieben und eine Beziehung eingehen, kann das Motorrad schnell zum
Grund für Auseinandersetzungen werden. Schließlich geht dem Paar durch ausgiebige
Motorradtouren des einen oder gar seine Treffen mit anderen Motorradfahrern viel
wertvolle gemeinsame Zeit verloren. Denn derjenige, der dem Motorradfahren nichts
abgewinnen kann, wird sich höchstwahrscheinlich von seinem Partner vernachlässigt
fühlen.


Was sollten Motorradpartner beachten, damit es zwischen ihnen passt?

Finden zwei einsame Singles zusammen, die es beide genießen, Motorrad zu fahren,
kann das der Beginn einer glücklichen Beziehung sein. Sie sollten dabei aber darauf
achten, den jeweils anderen nicht zu kritisieren, weil dieser beispielsweise lieber
gemütlich fährt, anstatt Gas zu geben. Neben dem Fahrstil sollte auch der Geschmack
des Partners oder der Partnerin nicht infrage gestellt werden. Denn jeder
Motorradfahrer hat mit Blick auf die Motorradmarke und die Ausstattung der Maschine
seine ganz eigenen Vorlieben.


Für wen eignet sich ein Partner, der Motorrad fährt?

Ein leidenschaftlicher Motorradfahrer benötigt einen gewissen Freiraum, um sich
seinem Hobby hingeben zu können. Daher braucht er einen Partner oder eine
Partnerin, der/die ihm genau diese Freiheit bereitwillig zugesteht und nicht beleidigt
ist, wenn er mit den ersten Sonnenstrahlen dem Horizont entgegenfährt anstatt sich
Hand in Hand auf zu einem gemütlichen Spaziergang zu machen. Außerdem sollte der
Freund oder die Freundin eines Motorradfans nicht allzu ängstlich sein, denn trotz aller
Vorsicht birgt jede Fahrt ein gewisses Risiko in sich.


Was, wenn der Partner Motorradtouren nicht mag?

Wo die Liebe hinfällt. So ist es auch bei Motorradfahrern. Nicht immer finden zwei
Singles zusammen, die gleichermaßen begeistert von Motorrädern sind. Das muss
nicht zwangsläufig zu Schwierigkeiten in der Partnerschaft führen. Wenn ausreichend
gegenseitiges Verständnis vorhanden ist und beide darauf achten, genügend Zeit
miteinander zu verbringen, kann auch jeder seinen eigenen Interessen nachgehen,
ohne dass der Partner sich vernachlässigt fühlt. Und vielleicht gelingt es ja doch, die
ein oder andere Motorradtour gemeinsam zu genießen.
-RONNY- Online
hf1560 Online
Erdbeerle Online
Maya54 Online
dengamle Online
rollgardina_pfefferminz Online
Kasch Online
Tottogo Online
Barfuessle Online
Kaeppi666 Kürzlich aktiv
TinaausBonn Kürzlich aktiv
Luna166 Online
Joachim53 Online
Witzigertyp78 Online
disuju Online